Show menuClose menu

Rokua Geopark

Der Geopark Rokua - Erleben Sie die Natur Finnlands von ihrer schönsten Seite im weltweit nördlichsten UNESCO-Geopark! Die einzigartige von der Eiszeit geformte Region des Geoparks Rokua bietet unzählige Möglichkeiten für Urlaubs- und Naturaktivitäten.

SUOMI | ENGLISH | DEUTSCH | cn中文

Aktivitäten

Unterkunft

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Tagungs- und Festservice

Restaurants und Cafés

Läden

Sonstige Dienstleistungen

Im Besucherzentrum Suppa

Geopark Rokua?

Der Geopark Rokua ist das einzige Fremdenverkehrsgebiet in Finnland, das den UNESCO Geopark-Status erhalten hat. Außerdem ist der Geopark Rokua der nördlichste Vertreter der weltweit ca. 100 UNESCO-Geoparks. Die UNESCO ist eine Organisation der Vereinten Nationen und den Geopark-Status erhalten nur Objekte mit einem geologisch einzigartigen Erbe.

info_kuva.jpg

Jeder UNESCO Geopark hat ein eigenes Thema, im Falle des Geoparks Rokua die Eiszeit. Die eiszeitlichen Landschaftsformen sind jedoch stark vom hiesigen Grundgestein geprägt. Auch die Flora und Fauna sowie die Siedlungsgeschichte der Region sind in vielerlei Weise auf die besonderen geologischen und geomorphologischen Verhältnisse zurückzuführen. Nicht zuletzt diese gegenseitige, seit Jahrtausenden wirkende Wechselbeziehung von unbelebter und belebter Natur macht den Geopark Rokua zu einem ausgesprochen attraktiven Urlaubs- und Ausflugsziel.

Die geologische Entstehungsgeschichte des Rokua Geopark-Gebiets hat günstige Boden- und Klimaverhältnisse für die Erzeugung lokaler, hochwertiger Geofood-Produkte geschaffen.

Landschaftlich besteht der Geopark Rokua aus drei Gebieten: das Flusstal Oulujoki, der See Oulujärvi sowie das Os- und Dünengebiet Rokua. Zusammen umfassen diese drei Teilgebiete eine Fläche von über 1300 km². Das Gebiet beginnt in Muhos, ca. 20 km von Oulu entfernt und erstreckt sich nach Osten auf einer Länge von ca. 90 km bis zum Oulujärvi. Der eiszeitliche Formenschatz und die Entwicklungsgeschichte der Region sind in der Natur des Geoparks Rokua erkennbar, z.B. durch hohe prähistorische Dünen, tiefe Toteiskessel, weite Moorgebiete, schöne Sandstrände sowie mit schneeweißer Rentierflechte bedeckte sandige Böden. Erfahren Sie mehr!

 

Rokua Geopark-App herunterladen:

app_store.png google_play.png