Show menuClose menu

Rokua Geopark

Der Geopark RokuaErleben Sie die Natur Finnlands par excellence in dem nördlichsten UNESCO-Geopark! Die einzigartige von der Eiszeit geformte Region des Geoparks Rokua bietet unzählige Möglichkeiten für Urlaubs- und Naturaktivitäten.

SUOMI | ENGLISH | DEUTSCH | cn中文

Aktivitäten

Unterkunft

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Tapahtumat

Tagungs- und Festservice

Restaurants und Cafés

Läden

Sonstige Dienstleistungen

Geopark Rokua?

Der Geopark Rokua ist das einzige Fremdenverkehrsgebiet in Finnland, das den UNESCO Geopark-Status erhalten hat. Außerdem ist der Geopark Rokua der nördlichste Vertreter der weltweiten ca. 100 UNESCO-Geoparks. Die UNESCO ist eine Organisation der Vereinten Nationen und den Geopark-Status erhalten nur Objekte mit einem besonderen geologischen Erbe.

info_kuva.jpg

Jeder UNESCO Geopark hat ein eigenes Thema. Das Thema des Geoparks Rokua ist die Eiszeit. Das Erbe der Eiszeit verbindet sich mit der einzigartigen Entwicklungsgeschichte des Grundgesteins im Rokua-Geopark-Gebiet. Die Geologie hat auf vielerlei Weise zur Entwicklung der belebten Natur und zur Siedlungsverbreitung in der Region beigetragen. Der Geopark Rokua ist ein attraktives Besuchsziel, wo die Wechselbeziehungen zwischen belebter und unbelebter Natur sowie menschlicher Tätigkeiten über Jahrtausende hinweg eine wertvolle Geschichte bilden.

Die geologische Entstehungsgeschichte des Rokua-Geopark-Gebiets hat den hiesigen Boden und das Klima günstig beeinflusst – auch zur Erzeugung von Lebensmitteln aus der Region. Im Geopark wird heute einzigartiges Essen aus der Region produziert – und dieses Geofood ist mit dem geologischen Erbe der Region stark verbunden. Durch die Geofood-Produkte lassen sich die Umwelt und der Fremdenverkehr nahtlos miteinander verbinden.

Landschaftlich besteht der Geopark Rokua aus drei Gebieten: das Flusstal Oulujoki, der See Oulujärvi sowie das Os- und Dünengebiet Rokua. Diese bilden eine einheitliche Fläche von über 1300 km². Das Gebiet beginnt in Muhos, ca. 20 km von Oulu entfernt und erstreckt sich bis zu ca. 90 km vor dem Oulujärvi. Der Formenschatz der Eiszeit und die Entwicklungsgeschichte der Region sind in der Natur des Geoparks Rokua erkennbar, z.B. durch hohe prähistorische Dünen, tiefe Toteislöcher, weite Moorgebiete, schöne Sandstrände sowie mit weißer Rentierflechte bedeckte sandige Böden. Erfahren Sie mehr!

 

Rokua Geopark-App herunterladen:

app_store.png google_play.png